Jobs, FGP, Umwelt

Am 30. Jänner 2024 organisierten das Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement (IHG) der BOKU Wien und viadonau den MERLIN Day 2024 in Hainburg.

MERLIN Projektpartner mit EU-Flagge am Donauufer

Foto: © BOKU/IHG

Zwei Bagger in Aktion am Flussufer

Foto: © viadonau

Der Vormittag stand ganz im Zeichen der Stakeholder-Beteiligung und des gegenseitigen Austausches. Die Mitglieder des Beirats des viadonau-Maßnahmenkatalogs für die Donau östlich von Wien sowie Vertreter:innen des nationalen Partnerprojekts LIFE IP IRIS konnten in der Kulturfabrik Hainburg die beiden sehr unterschiedlichen Projektansätze von MERLIN und LIFE IP IRIS vergleichen. Im Anschluss wurden Möglichkeiten und Grenzen diskutiert, Erkenntnisse aus den innovativen Flussbauprojekten von der Donau östlich von Wien auf andere Flussabschnitte zu übertragen. Dabei konnte aus einem sehr umfangreichen Erfahrungsschatz geschöpft werden, schließlich waren und sind die Teilnehmer:innen in unterschiedlichen Rollen an sehr unterschiedlichen Renaturierungsprojekten beteiligt. 

Der gesammelte Input aus dem Workshop fließt insbesondere in die Entwicklung eines sogenannten Regional Scalability Plans ein, welcher für jedes MERLIN-Fallbeispiel erarbeitet wird. Die Wissenschaftler:innen des IHG der BOKU sind für die wissenschaftliche Begleitung, die Auswertung der Erkenntnisse und das Zusammenführen mit Forschungsergebnissen aus anderen Fallbeispielen zuständig.

Am Nachmittag stand ein Besuch auf der gerade laufenden Baustelle für den MERLIN-Uferrückbau am Programm. Als österreichischer Umsetzungs-Partner ist viadonau für dieses Bauvorhaben verantwortlich. Auf etwa 800 m Länge wird das Donauufer vollständig von Blocksteinen befreit, die teilweise in zwei Reihen liegend die Ausbildung natürlicher Uferstrukturen verhindern. Nach dem Abklingen des Weihnachtshochwassers konnten die Arbeiten Mitte Jänner 2024 fortgeführt werden. 

Der Uferrückbau schließt direkt an die Mündung des 2021 wieder an die Donau angebundenen Spittelauer Arms (Dynamic LIFE Lines Danube) an und erweitert das frühere Renaturierungsprojekt nochmals deutlich.

MERLIN ist ein europaweites Forschungsprojekt im HORIZON 2020 Förderprogramm der EU. Geforscht wird an wirkungsvollen Methoden zur Renaturierung der europäischen Süßwasserhabitate. Das IHG der BOKU und viadonau tragen zu diesem Vorhaben einen Uferrückbau an der Donau als Fallstudie bei (Case Study 7a). Dabei sind für die Forscher:innen insbesondere die langjährigen Erfahrungen von viadonau bei der Renaturierung von Wasserstraßen von Interesse.

Weiterführende Infos:

viadonau Projektseite zu MERLIN
Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement (IHG) 
MERLIN Website