Als Österreichische Wasserstraßengesellschaft ist es für viadonau von Bedeutung Fachwissen über die Donauschifffahrt zu sammeln, aufzubereiten und weiterzugeben. Mit der Herausgabe des Handbuchs der Donauschifffahrt leistet viadonau einen wichtigen Beitrag für die Wissensverbreitung rund um die Donauschifffahrt.

Seit Jahren ist viadonau in regem Austausch mit Bildungsinstitutionen in Österreich und ganz Europa. Durch Fachvorträge, Praktikumsstellen, wissenschaftliche Arbeiten oder moderne Unterrichtsmaterialien kommt das Thema Donau in die Klassenräume und Universitäten.

Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und der Berufsschule für Maschinen-, Fertigungstechnik und Elektronik sollen Synergien erzeugen, von denen insbesondere die Binnenschifferinnen und Binnenschiffer von morgen profitieren.

Die Zusammenarbeit zwischen Logistikum Steyr und viadonau im Projekt REWWay, ist ein weiterer Schritt zur Verankerung von Binnenschifffahrtslogistik in österreichischen Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Daraus hervorgehende, frei nutzbare Materialien sowie zahlreiche andere Angebote finden Sie unter: www.rewway.at 

viadonau ist auch abseits der traditionellen Bildungswege aktiv und stellt mit dem E-learning-Tool INeS Danube ein zeitgemäßes Lerninstrument zum Thema Logistik mit dem Binnenschiff für Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie den Speditionssektor zur Verfügung.



Die Aktivitäten leisten einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der Maßnahme
13. Bildungsangebot verbessern des Aktionsprogramms Donau des bmvit bis 2022.