"Die Verantwortung für Mensch und Umwelt stehen im Leitbild unseres Integrierten Managmentsystems an erster Stelle."

Als Infrastrukturbetreiber mit integrativer Ausrichtung ist für viadonau nicht nur die Donau als Wasserstraße von Bedeutung, sondern auch ihr Wert als einzigartiges Ökosystem, das es zu erhalten und schützen gilt. Für das Unternehmen ist daher die kontinuierliche Verbesserung seiner Umweltperformance Verpflichtung und Selbstverständnis zugleich.

Nach erfolgreicher Einführung eines Umweltmanagementsystems erlangte viadonau im Jahr 2009 die EMAS-Zertifizierung und erhielt Anfang des Jahres 2010 die Auszeichnung zum ÖkoBusinessPlan-Betrieb. Seit 2013 wurden auch die Eckpfeiler Sicherheit, ArbeitnehmerInnenschutz sowie Gesundheit aufgenommen und ein integriertes Managementsystem (IMS) eingeführt.

Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzangelegenheiten werden in allen betrieblichen Prozessen berücksichtigt und sind im IMS-Leitbild festgeschrieben. Damit legt vidaonau ein klares Bekenntnis zum Umweltschutz und zu hohen Standards im Bereich Ökologie, ArbeitnehmerInnenschutz und Gesundheit im Unternehmen ab.

viadonau ist neben EMAS auch nach den international-anerkannten Normen ISO 14001 (Umwelt) und ISO 45001 (Arbeitnehmerschutz & Gesundheit) zertifiziert.

EMAS ("Eco-Management and Audit Scheme") ist ein freiwilliges Umweltmanagementsystem für Unternehmen und Organisationen innerhalb der Europäischen Union. Teilnehmende Unternehmen verpflichten sich die in der EMAS III Verordnung vorgeschriebenen Umweltstandards umzusetzen sowie jährlich eine Umwelterklärung zu veröffentlichen. Darin berichtet das Unternehmen über seine Auswirkungen auf die Umwelt, die Umweltleistung und -ziele. Die Ergebnisse werden einer jährlichen Überprüfung durch einen externen Umweltgutachter unterzogen.

Die laufende Verbesserung des Umweltmanagementsystems nach EMAS ist auch in Zukunft ein wichtiges Anliegen des Unternehmens und wird weiterhin vorangetrieben. Die in der Umwelterklärung veröffentlichte Umweltpolitik bildet das Fundament allen umweltbezogenen Handelns im Unternehmen.