Das Projekt „LIFE IP IRIS AUSTRIA – Integrated River Solutions in Austria“ (LIFE IP IRIS) ist das erste Integrierte LIFE-Projekt in Österreich. Insgesamt stehen in den nächsten 9 Jahren 16,5 Millionen Euro zur Verfügung, davon 10 Millionen von der EU. Die Projektleitung liegt bei der Sektion Umwelt und Wasserwirtschaft des BMNT. ProjektpartnerInnen sind die Wasserbauverwaltungen der Länder NÖ, OÖ, Salzburg, Steiermark, Tirol und Burgenland sowie viadonau und das Umweltbundesamt. Das IRIS-Projekt ist für 9 Jahre angelegt und umfasst 4 Phasen. Den Schwerpunkt der ersten Phase bis 2021 bildet die Ausarbeitung der Gewässerentwicklungs- und Risikomanagementkonzepte (GE-RM) in den Pilotregionen. An der oö. Donau und der unteren Traun erfolgt dies gemeinsam durch das Land OÖ und viadonau. In den Projektphasen 2 (2022-2023) und 3 (2024-2025) werden die flussbaulichen Maßnahmen im Detail geplant und umgesetzt. viadonau ist für die Erweiterung des Nebenarmes in der Ottensheimer Marktau verantwortlich. In der abschließenden Projektphase 4 (2026-2027) werden die Projektergebnisse zusammengefasst und evaluiert. Auf Basis der Erkenntnisse aus dem IRIS-Projekt werden schließlich der Leitfaden für die Erstellung der GE-RM-Konzepte überarbeitet und Empfehlungen für die künftige Anwendung von GE-RM-Planungen in Österreich abgeleitet.

Partner

  • Umweltverband WWF Österreich
  • Niederösterreichischer Landesfischereiverband

Dauer und Budget

Jänner 2019- Dezember 2027
Budget: 16,5 Mio. EUR

Aktuelles und Projektstatus

Das Projekt startete im Jänner 2019 mit einem Kick-Off-Meeting, bei dem auch das Projektteam der viadonau nominiert wurde. Mehrere Besprechungen zu verschiedenen Themenbereichen wie Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit, GE-RM Erstellung, etc. fanden statt. Die ersten Monitoringbegehungen wurden durchgeführt und Aufträge zu Vergabebegleitung sowie Erstellung einer Vorstudie konnten vergeben werden. Bei diversen Veranstaltungen (u.a. Weltwassertag am 23.3.2019 in Linz, LIFE IRIS Auftakt am 20.11.2019 in Wien) wurden die Projektinhalte vorgestellt und auf die Projekthomepage hingewiesen: life-iris.at



Das Projekt leistet einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der Maßnahme
17. Renaturierungsmaßnahmen in Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie durchführen des Aktionsprogramms Donau des bmvit bis 2022.