Ausschreibungen

viadonau sucht einen Bestandnehmer für die Bestandvertragsvergabe eines Donauuferareals zum Zweck der gewerblichen Nutzung oder der Vereinsnutzung einer Anlegestelle für die Kleinschifffahrt („Kleinschifffahrtslände").

Das Areal liegt am rechten Donauufer im Oberwasserbereich des Donaukraftwerks Altenwörth im niederösterreichischen Gemeindegebiet von Krems an der Donau (PLZ A-3500). Die 30 Meter lange Lände (Uferböschung samt Wasserstandsfläche) befindet sich am rechten Donauufer zwischen Stromkilometer 1994,220 und 1994,250 (siehe Abbildungen).

viadonau strebt den Abschluss eines Bestandvertrages über diesen Ländenabschnitt (Uferböschung) an. Der Uferabschnitt beziehungsweise die Anlagestelle soll von einem befähigten Betreiber geplant, finanziert, errichtet, erhalten und betrieben werden.

Die Suche nach einem Bestandnehmer durch viadonau unterliegt nicht dem Bundesvergabegesetz (BVergG). Die Bestandnehmerauswahl erfolgt direkt durch freiwillige öffentliche Bekanntmachung und voraussichtlich einstufig. Der Bestandvertrag wird mit demjenigen abgeschlossen, der die Voraussetzungen der Interessentensuche am besten erfüllt. Fragen zur Bestandnehmersuche können bis 11. Dezember 2016 schriftlich eingebracht werden. Die Abgabe der Bewerbungsunterlagen ist bis 7. Jänner 2017 (Einlangen) befristet.

Genaue Informationen unter anderem über die Rahmenbedingungen, die Nutzungsziele, die erforderlichen Unterlagen und das Auswahlverfahren finden Sie hier.

Die Antworten zu den im Auswahlverfahren gestellten Fragen finden Sie hier.