Direkte Links
Positionsnavigation Inhalt

Donaulogistik

5 GUTE GRÜNDE DIE DONAUSCHIFFFAHRT ZU NUTZEN

Günstiges Transportmittel

Durch die Möglichkeit große Mengen auf einem Schiff zu transportieren, kann die Schifffahrt attraktive Transportpreise für Österreichs Wirtschaft anbieten. Besonders bei Massengütern ist die Schifffahrt unschlagbar.

Freie Kapazitäten rund um die Uhr

Die Donau verfügt über ausreichend freie Kapazitäten. Zudem ist ein Rund-um-die-Uhr-Betrieb möglich: Auf der Donau gibt es weder Wochenend- noch Nachtfahrverbot.

Umweltfreundlich und sicher

Der sicherste Verkehrsträger ist auch sehr umweltfreundlich: Bei gleichem Treibstoffverbrauch kann eine Tonne Güter auf dem Schiff 370 km weit transportiert werden – auf dem LKW nur 100 km. 70% weniger Treibstoffverbrauch bedeutet auch 70% weniger CO2-Ausstoß.

© viadonau
© viadonau

Entlastung für Straße und Schiene

Durchschnittlich werden im Jahr 10 Millionen Tonnen Güter auf der österreichischen Donau transportiert – ohne Lärm und Staus. Das entspräche einer LKW-Kolonne von rund 100 km, die täglich von Wien nach Linz unterwegs wäre.

Niedrige Infrastrukturkosten

Die Donau bietet der Schifffahrt eine natürliche Infrastruktur, die Investitionskosten sind dementsprechend gering und es wird kein zusätzlicher Flächenverbrauch verursacht. Bezogen auf die Nutzung betragen Investitionskosten in die Straße das Zweifache und in die Bahn das Sechsfache als jene in die Wasserstraße.

PLANCO © viadonau
Seiteninformation
Ulf Meinel

Ihr Kontakt
Ulf Meinel



Tel: +43 504321 1625

Letzte Änderung:
13. 01. 2017

Tags: