Direkte Links
Positionsnavigation Inhalt

ETZ Projekt Polder Soutok

Naturnaher Hochwasserschutz im Zusammenfluss von March und Thaya (M00195)

Kofinanziert durch die Europäische Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung

Projektziel

Das bilaterale Projekt zwischen Tschechischer Republik und Österreich widmet sich der Erarbeitung von naturnahen Hochwasserschutzmaßnahmen im Bereich des Zusammenflusses von March und Thaya sowie der Erstellung eines Renaturierungskonzeptes für die untere Thaya.

Projektdauer
22.10.2010 - 31.03.2014

Projektinhalt
Der Polder Soutok ist eine einzigartige Landschaft, geographisch im Westen durch die Thaya, im Osten durch die March und im Süden durch den Zusammenfluss der genannten Fließgewässer begrenzt. Bei Hochwasserereignissen dient er als Überschwemmungs- und Retentionsgebiet um die Hochwasserdurchflüsse zu dämpfen. Ökologisch bietet der Polder ein vielfältiges Mosaik aus Auwald und Wiesen, die Flüsse March und Thaya bilden einen ökologisch sensiblen Feuchtlebensraum. Für den Hochwasserschutz stellt dieses Dreiländereck eine besondere Herausforderung dar und verlangt nach einer detaillierten gemeinsamen Analyse dieses Gebiets.

  • Erstellung eines digitalen Geländemodells
  • Erstellung von Überflutungskarten mit verschiedenen Hochwasserszenarien
  • Erstellung eines bilateralen Renaturierungskonzeptes für die untere Thaya
  • Untersuchung zur Optimierung der Hochwasserschutzmaßnahmen (Poldersteuerung)
  • Sanierung des linksufrigen Polderdammes entlang der Thaya
  • Anpassung des Polderauslasses
  • Errichtung von Wildrettungshügel im Polder

Projektpartner

  • Povodi Moravy (Leadpartner)
  • via donau - Österreichische Wasserstraßen-Gesellschaft mbH (PP01)
  • Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Gruppe Wasser (PP02)
  • Umweltbundesamt (PP03)

Rolle der viadonau

Erstellung des digitalen Geländemodells des Projektgebiets

  • Koordinierung der Tätigkeiten zur Erfassung der Geländeoberfläche (Airborne Laserscan, Luftbildflug)
  • Planung und Durchführung der Vermessung der Gewässersohle der March im Projektgebiet

Hydrodynamische 2D-Abflussmodellierung

  • Koordinierung der Arbeiten zur Erstellung eines hydrodynamischen 2-dimensionalen Modells des Projektgebiets zur Untersuchung des Abflussverhaltens

Renaturierungskonzept

  • Koordinierung von Studien, Teilnahme am Diskusisonsprozess zur Erarbeitung des Renaturierungskonzepts

Downloads

Weitere Informationen unter: http://soutok.pmo.cz/

Seiteninformation

Ihr Kontakt
Achim Naderer



Tel: +43 5 04321 2422

Letzte Änderung:
13. 09. 2016