Ihre Aufgaben

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Fachaufsicht über die Schleusen- und Wehraufsichtsorgane sowie die Verantwortung für den Betrieb und die Wartung der Schleuse und Wehranlage.

  • Leitungsfunktionen
    - Führung eines Teams von 3 Personen
    - Erstellung von Dienstplänen sowie Einteilung der lfd. Aufgaben
    - Administrative Aufgaben
    - Beauftragung, Koordinierung und Überwachung von Fremdvergaben
  • Tätigkeiten als Schleusen- und Wehraufsichtsorgan, saisonaler Schichtdienst
    - Laufende Überprüfung und Durchführung von Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten der maschinellen und elektrischen Einrichtungen der Anlagen
    - Betriebsführung im Normalfall und in Sonderfällen (Hochwasser, Eis, Revision)
    - Verkehrsregelung der Schifffahrt für Schleusungen sowie Überwachung der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen
    - Erteilung von Anordnungen im Zusammenhang mit der Benützung der Schleusenanlage
    - Maßnahmen im Falle von Havarien im Schleusenbereich
    - Beaufsichtigung von Wartungs-, Reparatur- und Überprüfungsarbeiten durch externe Firmen
  • Sonstige Agenden
    - Rufbereitschaft außerhalb der regulären Arbeitszeit (rund um die Uhr)
    - Kontrolle Gelände und Objekte Nussdorf
    - Kontaktstelle zum Kraftwerksbetreiber, zur Schifffahrtsaufsicht und Obersten Schifffahrtsbehörde
    - Hochwasserdienst
    - Mitarbeit bei firmeninternen Projekten

Ihr Profil

  • Abgeschlossene handwerkliche Ausbildung (bevorzugt Meisterprüfung in einer technischen Fachrichtung) oder Matura
  • Berufserfahrung mind. 5 Jahre, bevorzugt in der Steuerung, Wartung und Instandhaltung von maschinellen Anlagen
  • Führungsqualitäten und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Pflichtbewusstsein und Einsatzfreude
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Hohes Maß an Entscheidungskompetenz und -willen
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Gute PC-Kenntnisse, insbesondere MS-Office
  • Führerschein: B
  • Bereitschaft zur Weiterbildung (verpflichtend: 10m Donaupatent, Funkerzeugnis, Betrauungsprüfung Schleusenaufsicht)
  • Vorhandenes Funkerzeugnis und 10m Donaupatent von Vorteil

Wenn Sie ab Mitte 2020 Teil des viadonau-Teams werden wollen, eine eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit schätzen, dann schicken Sie eine E-Mail inklusive Lebenslauf unter Angabe der Referenznummer 202002 an jobs[at]viadonau.org.

Das Mindestgehalt beträgt EURO 2.850 brutto pro Monat. Bei entsprechender Erfahrung ist eine Überzahlung vorgesehen.

Wir folgen dem Bundesgleichbehandlungsgesetz und sind bemüht, den Anteil von Frauen im Unternehmen stetig weiter zu erhöhen. Daher möchten wir im Speziellen auch Frauen die vielfältigen Tätigkeiten, Perspektiven und Chancen eröffnen.