Direkte Links
Positionsnavigation Inhalt

15. Informationen und Fachwissen zielgruppenorientiert bereitstellen

Herausforderungen

Umfangreiche Kommunikation und gezielte Information der unterschiedlichen Akteure sind wesentliche Bausteine für die Entwicklung der Donau in einem integrierten Prozess. Wissen über Grundlagen und getätigte Maßnahmen in den Bereichen Umwelt, Hochwasserschutz und Schifffahrt muss zielgruppengerecht aufbereitet und mit geeigneten Mitteln kommuniziert werden. Das bmvit hat in diesem Bereich zusammen mit viadonau bereits viele erfolgreiche Schritte gesetzt, die es, z.B. durch Erweiterung der Inhalte oder Anwendung neuer Methoden, weiterzuführen gilt. Ein wichtiger Aspekt ist auch die Entwicklung eines Umweltinformationssystems, das neben verbesserter Kommunikation auch die Planung und Wirkungsbewertung von Maßnahmen erleichtert.

Maßnahmenbeschreibung

  • Informationsmaterialien alters- und zielgruppen-spezifisch entwickeln und verbreiten (z.B. Jahresberichte der Donauschifffahrt, Handbuch der Donauschifffahrt, online Portale zu Häfen, Schifffahrtsunternehmen und Fördermöglichkeiten, Informationen zu Renaturierungen, Hochwasserschutz, Ausstellungen, Spiele)
  • Umweltinformationssystem für Planung und Wirkungsbewertung von Maßnahmen aufbauen (z.B. Datenbank mit Umweltinformationen, Bereitstellen von Daten für Forschung)

Aktuelle Umsetzungsaktivitäten

Wirkungen

Wirkungsindikator

Federführung

Kooperationspartner

Aufbereitete Informationsmaterialien und deren Verwendungviadonau-

 

 

Seiteninformation

Letzte Änderung:
17. 08. 2018