Direkte Links
Positionsnavigation Inhalt

06. Schleuseninstandhaltung effizient durchführen

Herausforderungen

Notwendige Schleusenrevisionen senken die Verfügbarkeit der Schleusenkammern und erhöhen damit Wartezeiten an den Schleusen. Im Rahmen des Nationalen Aktionsplans Donauschifffahrt wurden die Revisionen der österreichischen Schleusen bereits umstrukturiert. Besonders durch die Verlegung in verkehrsärmere Wintermonate konnten die Behinderungen für die Schifffahrt reduziert werden. Das neue System gilt es zu evaluieren und weiter kundenorientiert und kosteneffizient zu optimieren.

Maßnahmenbeschreibung

  • Abläufe für die Schleuseninstandhaltung in Zusammenarbeit mit dem Kraftwerksbetreiber Verbund (Revision, Wartung, Reparatur) laufend verbessern
  • Umsetzung der Maßnahmen aus dem NAP Donauschifffahrt evaluieren
  • Kundeninformation im Zuge von Instandhaltungsmaßnahmen verbessern

Aktuelle Umsetzungsaktivitäten

Wirkungen

Wirkungsindikatoren

Federführung

Kooperationspartner

Mittlere Wartezeit an den österreichischen Schleusen

Kundenzufriedenheit bzgl. Schleusenbetriebs
bmvitVerbund, viadonau

 

 

Seiteninformation

Letzte Änderung:
16. 05. 2018