Naturraum Management

Ziele des Naturraum Management

via donau – Österreichische Wasserstraßen-Gesellschaft mbH hat es sich zum Ziel gesetzt die Ufer von Donau, March und Thaya als attraktiven Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen zu erhalten und zu pflegen. Der Umgang mit Wiesen und Gehölzen im Verantwortungsbereich von viadonau erfolgt daher unter Rücksichtnahme auf die vielfältigen Lebensraumansprüche heimischer Arten. Außerdem finden Vorgaben aus Naturschutzgesetzen und Natura 2000 Richtlinie Berücksichtigung im viadonau Naturraummanagement.

Umfassende Pflegekonzepte und Monitoring

Die naturräumliche Biodiversität der Donau-, March- und Thaya-Auen fordert vielfältige und hohe Ansprüche an arten- und lebensraumangepasste Pflegemaßnahmen. Umfangreiche Pflegekonzepte und anschließendes Monitoring sind unabdingbar, um ziel- und wirkungsorientiert zu handeln. Nur so kann den Anforderungen und Ansprüchen dieses biodiversen Ökosystems entsprochen werden.

Barbara Becker

Ihr Kontakt
Barbara Becker



Tel: +43 05 04321 2606

Letzte Änderung:
13. 09. 2016


nach oben