Direkte Links
Positionsnavigation Inhalt

viadonau-Umfrage bestätigt hohe Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden

viadonau

Die Zufriedenheit der Nutzerinnen und Nutzer der Wasserstraße ist viadonau ein zentrales Anliegen. Um den Bedürfnissen der Schifffahrtstreibenden an der Donau optimal zu begegnen und dafür Kundinnen- und Kundenservices treffsicher weiterzuentwickeln, ist der direkte Austausch besonders wichtig. Wie wird der Zustand der Fahrrinne eingeschätzt? Werden Schleusungen rasch und sicher durchgeführt? Sind aus Sicht der Kundinnen und Kunden elektronische Informationsdienste zu den Bedingungen auf der Wasserstraße stets aktuell und vollständig? Nach 2014 führte viadonau Ende 2016 erneut eine Umfrage zur Zufriedenheit durch, um insbesondere von Kapitäninnen und Kapitänen und Schifffahrtsunternehmerinnen und -unternehmern ihre Meinung zur Service-Qualität in Sachen Wasserstraße, Schleusen und den Donau River Information Services zu erfahren.

Schleusenmitarbeiter mit Fernglas am Funkgerät

Foto: © viadonau

Im Fokus der Umfrage standen vor allem jene, die als Nutzerinnen und Nutzer der Wasserstraße unmittelbar von den Verkehrsgegebenheiten auf der Donau betroffen sind. So waren rund 80 % der Befragten Schifffahrtstreibende. Auf einer fünfteiligen Skala (1 für „ausgezeichnet“ bis 5 für „schlecht“) konnten die Teilnehmenden Noten für mehrere Themenbereiche vergeben. Fazit vorab: Die Nutzerinnen und Nutzer der Wasserstraße bescheinigen den viadonau-Services ein hervorragendes Zeugnis.

Instandhaltung und Schleusen top
Durch gezielte Erhaltungsbaggerungen insbesondere an der freien Fließstrecke östlich von Wien konnte die Schifffahrt auch 2016 an der österreichischen Donau ganzjährig gewährleistet werden. Damit zeigte viadonau nach einem für die Schifffahrt schwierigen Jahr 2015 die Bedeutung punktgenauer Instandhaltung und den hohen Qualitätsstandard des Wasserstraßen-Managements. Rund 93 % der Befragten beurteilten die Qualität der Instandhaltungsmaßnahmen 2016 mit „ausgezeichnet“ oder „gut“ und damit sogar noch positiver als 2014. Auch die Durchführung von Schleusungen erreichte mit rund 85 % positiven Angaben und der Durchschnittsnote 1,72 einen neuen Spitzenwert (2014 : 1,86). Sicherheit und Ausstattung der Schleusenanlagen waren für fast 95 % „ausgezeichnet“ oder „gut“.

Schleusenaufsicht – kompetent und freundlich
Auch im direkten Kontakt mit Schifffahrtstreibenden auf der Wasserstraße erreicht viadonau Bestnoten. So  beurteilten die Befragten Freundlichkeit und Kompetenz der Schleusenmitarbeiterinnen und –mitarbeiter zu rund 91 beziehungsweise 94 % positiv. Das Verhalten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Fall von Reklamationen oder Beschwerden wurde mit einer Durchschnittsnote von 1,75 2016 deutlich besser bewertet als noch 2014 (2,05).

Informationsdienste – aktuell und vollständig
Die Qualität der von viadonau bereitgestellten Informationsdienste zu Fahrwasserverhältnissen und als Navigationsunterstützung erreichten zwischen 85 und 90 % positive Rückmeldungen. Am häufigsten genutzt oder abgefragt werden dabei Pegelstände und mehrtägige Pegelprognosen bei Niederwasser (rd. 83 %), Informationen zu Fahrwassertiefen an Seichtstellen (rd. 64 %), Nachrichten für die Binnenschifffahrt (rd. 61 %) und Informationen zum Schleusenstatus (rd. 61 %).

Trotz Spitzenwerten stets Verbesserungspotenzial im Blick
Obwohl bereits 2014 gute Umfragewerte erzielt wurden, konnte viadonau in vielen Bereichen die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden an der Wasserstraße weiter steigern. Die Ergebnisse der Umfrage nutzt das Unternehmen, um Verbesserungspotenzial festzustellen und das Serviceangebot gezielt anzupassen. So werden neben der Kennzeichnung der Wasserstraße (Bojen) und den Revisionszeiten an den Schleusen auch zum Beispiel die Informationsdienste zu Seichtstellen weiter optimiert. Für das in der Umfrage 2016 erstmals berücksichtigte Thema „Liegestellenangebot“ wurde bereits ein eigenes kundenorientiertes Projekt zur bedarfsgerechten Liegestellenentwicklung aufgesetzt.

„Die positive Resonanz zeigt: Für stets bestmögliche Bedingungen an der Donau machen wir gewissenhaft und zielstrebig unsere Hausaufgaben und werden dafür mit großem Vertrauen und der Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden belohnt. Der Austausch mit ihnen ist wichtig, um diesen erfolgreichen Kurs zu halten“, erklärt Hans-Peter Wegscheider, Leiter der Abteilung Verkehrsmanagment bei viadonau.

Seiteninformation

Ihr Kontakt
Hans-Peter Wegscheider



Tel: +435043211700