Direkte Links
Positionsnavigation Inhalt

Common Issues Meeting, Highlight of the first RIS Week 2015 in Budapest

viadonau

Zur ersten RIS Woche im Jahr 2015 kamen Expertinnen und Experten von 8. bis 12. Juni in Budapest zusammen. In Zusammenarbeit mit der ungarischen RSOE war dies die erste von vier RIS Wochen, die im Rahmen eines Auftrages von der Europäischen Kommission mit viadonau durchgeführt wurde. viadonau konnte den Auftrag zur „administrativen und technischen Unterstützung der RIS Expertengruppen“ im November 2014 für sich entscheiden. Die hohe Zahl an Teilnehmenden in Budapest zeigt einmal mehr das große Interesse an RIS Themen.

Die RIS Woche ist eine halbjährlich stattfindende Veranstaltung, bei der in verschiedenen Expertengruppen über RIS Themen diskutiert wird. Eine Übersicht der RIS Experten Gruppen und deren Themenbereiche sind hier zu finden: http://www.ris.eu/expert_groups 

Mittwoch steht traditionell mit dem Common Issues Meeting im Zentrum der einwöchigen Veranstaltung. Über 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten das Meeting und folgten dem Programm, das sich aus Impulsvorträgen, Berichten aus den verschiedenen Expertenrunden, Updates über Projektfortschritte und technische Entwicklungen sowie Diskussionen zum Thema Korridor-Management und einer Frage-Antwort-Runde über Inhalte und mögliche Zielsetzungen für die Überarbeitung der RIS Direktive 2005/44/EC zusammensetzte. Die thematischen Schwerpunkte waren:

  • Strategische Fortschritte
  • Technische Entwicklungen und Updates
  • Aktuelle Trends in RIS-relevanten Projekten 
  • RIS-enabled Corridor Management CoRISMa) - Towards the Creation of a Single Common Information Corridor
  • Moderierte Diskussion zum Thema Anwendungsmöglichkeiten von CoRISMa auf Grundlage der CoRISMa-Fallstudie

Die Präsentationen des Common Issues Meetings stehen hier als pdf zum Download zur Verfügung. Die nächste RIS Week wird von 23. bis 27. November 2015 in Lille (Frankreich) stattfinden, Organisator ist Voies Navigables de France (VNF). Quelle: www.ris.eu, Redaktion: viadonau

Seiteninformation

Letzte Änderung:
18. 06. 2015

Tags: