Direkte Links
Positionsnavigation Inhalt

Servus München – Servus transport logistic 2015

viadonau, Wirtschaft

2015 ist es wieder soweit. Von 5. bis 8. Mai wird die bayerische Landeshauptstadt bereits zum 15. Mal zum Anziehungspunkt für Aussteller und Interessierte aus dem weiten Feld der Transportwirtschaft. Auch dieses Jahr wird die Weltleitmesse einem internationalen Publikum faszinierende Einblicke in aktuelle Branchentrends sowie Innovationen internationaler Marktführer bieten. Unter dem Motto „Treffpunkt Donau: Wasserstraße & Logistik“ ist auch viadonau wieder mit einem Gemeinschaftsstand vertreten und präsentiert gemeinsam mit den Häfen Linz, Enns, Krems und Wien sowie WienCont die vielfältigen Vorteile und Potenziale der Wasserstraße Donau.

Mit dem bereits bewährten Konzept eines gemeinschaftlich genutzten Messestandes präsentiert viadonau unter dem Motto „Treffpunkt Donau: Wasserstraße & Logistik“ gemeinsam mit den Häfen Linz, Enns, Krems, Wien und WienCont die Attraktivität der Donau als leistungsfähige europäische Transportachse. Im Mittelpunkt steht dabei das Binnenschiff als umweltfreundliches Transportmittel sowie sein hohes Nutzungspotenzial für große Gütermengen und spezielle Gütergruppen. Nach der erfolgreichen Schwerpunktinitiative „Nachwachsende Rohstoffe mit dem Binnenschiff“ erweitert viadonau den Fokus auf das Transportpotenzial der Binnenschifffahrt für Recyclingprodukte und zeigt die speziellen kapazitiven, ökologischen und logistischen Vorteile des Binnenschiffs für den Transport besonders umweltrelevanter Gütergruppen.  

viadonau-Geschäftsführer Hans-Peter Hasenbichler wird am 6. Mai die Podiumsdiskussion zum Thema „Recyclingprodukte per Binnenschiff – Altstoffe auf neuen Wegen“ eröffnen. Milica Gvozdic, Projektleiterin der viadonau-Initiative  wird dabei gemeinsam mit Vertretern von Schifffahrtsunternehmen, Logistikanbietern, Häfen und Umschlagsbetrieben ökologische und logistische Perspektiven der Wasserstraße für den Transport nachhaltiger und wiederverwertbarer Produkte erörtern.

„Donaulogistik im Trend – Wer nützt die Chancen?“ fragen am 7. Mai schließlich Vertreter der österreichischen Donauhäfen im Rahmen einer Vortragsreihe. Dabei werden technische und logistische Rahmenbedingungen sowie die ökonomischen Chancen einer verstärkten Nutzung der Binnenschifffahrt diskutiert.  

Treffpunkt Donau am Transport- und Logistikbrennpunkt München: Die alle zwei Jahre stattfindende internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management ist längst zu einem Pflichtevent für eine Vielzahl von Transportunternehmen, Logistikanbietern sowie Experten aus zahlreichen weiteren Wirtschaftsbranchen geworden. Als Gravitationszentrum internationalen Know-hows bietet die Weltleitmesse von innovativen Logistiklösungen bis hin zu technischen Neuheiten moderner Verkehrssysteme ein breitenwirksames Kommunikations- und Informationsforum für aktuelle Entwicklungen der internationalen Transportwirtschaft. Die Weltleitmesse für Transportlogistik in München wächst kontinuierlich. Die weitläufigen Veranstaltungsflächen werden von über 2.000 Unternehmen aus 64 Ländern genutzt. An den vier Messetagen werden mehr als 50.000 Besucher erwartet.

Besuchen Sie uns an unserem Gemeinschaftsstand „Treffpunkt Donau: Wasserstraße & Logistik": Halle B3/Stand 306. Wir heißen Sie herzlich willkommen zur transport logistic 2015 im Münchener Messefrühling.  

Informationen rund um die transport logistic 2015 finden Sie unter: www.transportlogistic.de 


Editorial: viadonau