Direkte Links
Positionsnavigation Inhalt

Junior Ranger für PlasticFreeDanube

viadonau, Umwelt

Natur und Plastik – das verträgt sich nicht. Die engagierten Junior Ranger des Nationalparks Donau-Auen wissen das längst und setzten am 13. August gemeinsam mit viadonau und Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek bei Petronell-Carnuntum einmal mehr ein starkes Zeichen für eine plastikfreie Zukunft am Strom.

Gruppenfoto vor Donauufer

v.l.n.r.: BMNT Sektionsleiterin Christine Hochholdinger, BOKU Projektleiterin Gudrun Obersteiner, Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek, viadonau Projektmanagerin Iris Kempter mit Junior Rangern, Grundeigentümer Carl Abensperg-Traun, Nationalparkdirektorin Edith Klauser, Foto: © Paul Gruber

Das Bewusstsein für Naturschutz zu stärken und gleichzeitig auch gleich selbst Hand anzulegen – dafür steht seit jeher das Junior-Ranger-Programm im Nationalpark Donau-Auen. Im Ranger-Sommercamp widmeten sich die Jugendlichen heuer mit viel Einsatz auch dem Thema Plastikmüll an der Donau. Jährlich landen rund 41 Tonnen davon im Fluss. Das Ziel der Aktion am 13. August war daher klar: mehr Aufmerksamkeit für saubere Flusslandschaften aber auch, aufzuzeigen, dass und wie jeder und jede Einzelne etwas aktiv dafür tun kann.

Die Aktion unterstützt das internationale Projekt PlasticFreeDanube, das sich seit 2017 grenzübergreifend mit Eintragsquellen, Mengen und Transportverhalten von Plastikverschmutzungen an der Donau auseinandersetzt. Gemeinsam mit Projektpartnern wie dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, dem Nationalpark Donau-Auen, der Universität für Bodenkultur und slowakischen Organisationen wie Repanetnern werden immer wieder Sammelaktionen veranstaltet. Die eingesammelten PET-Flaschen, Plastikbehälter, Haushaltsutensilien, Folien und vieles mehr werden im Zuge des Projekts erfasst und ausgewertet und geben so Aufschluss über ihre Herkunft und Eintragspfade. Auf diese Weise sollen schließlich gezielte Maßnahmen und Methoden zur effizienten Müllvermeidung am Strom ermittelt werden.

Weiterführende Links:

www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190814_OTS0019/nachhaltigkeitsministerin-patek-besuchte-donau-auen-junior-ranger-bild   
www.plasticfreedanube.eu 
www.bmnt.gv.at   
www.donauauen.at 
www.facebook.com/viadonau/ 

Seiteninformation

Ihr Kontakt
Iris Kempter



Tel: +435043211617