Direkte Links
Positionsnavigation Inhalt

Marktstudie bestätigt hohes Transportpotenzial der Binnenschifffahrt

viadonau, Wirtschaft

Um das Potenzial der Binnenschifffahrt für bestimmte Gütergruppen zu untersuchen, wurde 2014 im Rahmen des EU-Projekts Platina II („Plattform zur Implementierung von NAIADES II“) eine groß angelegte Marktstudie durchgeführt. Das Team Transportentwicklung der viadonau analysierte dabei 28 Produkte aus 7 Gütergruppen, das jeweilige Produktionsniveau und Handelsvolumen sowie die spezifischen Transportanforderungen.

Ein Schwerpunkt der umfangreichen Marktanalyse war die Herausstellung der wichtigsten Vorteile der Donauschifffahrt sowie ihre besondere Eignung für bestimmte Gütergruppen. So konnte aufgezeigt werden, dass der Transport von Gütern aus rohstoffintensiver Industrie, wie Stahl oder landwirtschaftliche und petrochemische Produkte, mit dem Binnenschiff besonders kosteneffizient gestaltet werden kann. Aufgrund der ständig steigenden Abmessungen und des zunehmenden Gewichts von in der Energie- und Bauindustrie produzierten Gütern (wie zum Beispiel Generatoren, Transformatoren, Betonkomponenten) und der hohen Transportkapazitäten der Binnenschifffahrt spielt die Nutzung der Wasserstraße Donau auch im anspruchsvollen Bereich der Projektladungen und beim Transport von hochwertigem Stückgut eine zunehmend wichtige Rolle.  

Als zentrale Transportachse verbindet die Donau wichtige Produktionsorte mit Handels- und Absatzmärkten von gesamteuropäischer Bedeutung. Dadurch leistet sie einen wesentlichen Beitrag für die Stärkung des Transportnetzes im Donauraum und verbindet diesen zugleich über die Nordsee- und Schwarzmeerhäfen mit dem Rest der Welt. Insbesondere für Industriestandorte in ihrem Einzugsbereich hat die Wasserstraße Donau eine wichtige Bedeutung als kosteneffizienter Verkehrsträger.  

Seit 2010 widmet sich viadonau mit bedarfsorientierten Schwerpunktinitiativen der Analyse von Gütergruppen, die sich besonders für den Transport mit dem Binnenschiff eignen. Die Mitarbeiter der viadonau stehen in einem kontinuierlichen Austausch mit der Industrie über die Anforderungen bestimmter Gütergruppen hinsichtlich Transport- und Lagerbedingungen sowie Möglichkeiten einer effizienten Transportverlagerung auf die Wasserstraße.  

Die Marktanalyse 2014 ist hier zu finden.

PLATINA II
Ziel des Work Packages 1 „Märkte & Awareness“ des EU-Projekts PLATINA II ist es, für die Binnenschifffahrt besonders geeignete Marktsegmente zu erschließen. Umfassende Marktanalysen helfen Entscheidungsträgern in ganz Europa bei der Schaffung günstiger Rahmenbedingungen für eine möglichst effiziente Nutzung der Binnenschifffahrt – etwa durch die Beseitigung administrativer Hürden oder durch die Bereitstellung von finanziellen Investitionsanreizen für Investitionen in güterspezifisches Umschlags- und Lagerungsequipment.

Links: Donauschifffahrt:www.donauschifffahrt.info/en/transport/working_initiatives
NAIADES: www.naiades.info/what-we-do/about-platina-ii

Seiteninformation