Direkte Links
Positionsnavigation Inhalt

Akteursforum zum Pilotprojekt Bad Deutsch-Altenburg beendet - Teilnehmer ziehen positive Bilanz

FGP, Umwelt

Um Betroffenen und Interessierten eine wirkungsvolle Mitarbeit zu ermöglichen, wurde das Pilotprojekt Bad Deutsch-Altenburg von einem eigens eingerichteten Akteursforum begleitet. Nach Abschluss der Baumaßnahmen Ende 2014 beendete auch das Forum seine Arbeit und trat nun am 19. Jänner 2015 zum letzten Mal zusammen. Im gemeinsamen Abschlussstatement zogen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine äußerst positive Bilanz über das Beteiligungsmodell.

Gruppenbild der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Akteursforums

Am 19. Jänner fand die letzte Sitzung des Akteursforums zum Pilotprojekt Bad Deutsch-Altenburg statt

Das Akteursforum zum Pilotprojekt Bad Deutsch-Altenburg wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, den beteiligten Gruppen eine wirkungsvolle Plattform für eine strukturierte und effiziente Kommunikation bereitzustellen sowie unabhängige Expertinnen und Experten in den Projektverlauf miteinzubeziehen. In 20 Sitzungen wurden die Umsetzungsschritte des Pilotprojekts sowie unmittelbare Erkenntnisse gemeinsam analysiert und bewertet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten sich begeistert über das Beteiligungsmodell und den dadurch ermöglichten Wissens- und Erfahrungsaustausch unterschiedlichster Teilbereiche des Projekts.

Auch viadonau-Geschäftsführer Hans-Peter Hasenbichler kommt zu einer positiven Bewertung des Beteiligungsprozesses: „Mit dem Akteursforum haben wir neue Wege zur Einbindung von Stakeholdern und Zivilgesellschaft in Großprojekte beschritten. Der positive Abschluss des Beteiligungsmodells zeigt uns, dass der eingeschlagene Weg zur Integration verschiedener Interessen und höherer Transparenz richtig ist. Ich möchte mich ausdrücklich für die aktive Teilnahme und den persönlichen Einsatz aller am Prozess Beteiligten bedanken.“

Das Pilotprojekt Bad Deutsch-Altenburg schuf eine Fülle von Erkenntnissen, die die Grundlage für weitere Umsetzungsschritte bilden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Akteursforums sind sich einig, dass weiterführende Entwicklungsschritte und –maßnahmen notwendig sind, um den an der Donau östlich von Wien bestehenden Herausforderungen nachhaltig zu begegnen. „Die Sohleintiefung, die unzureichenden Schifffahrtsverhältnisse und die bestehenden ökologischen Defizite erfordern wirkungsvolle Gegenmaßnahmen. Die bisher durchgeführten Pilotprojekte liefern uns die Werkzeuge, um diese Maßnahmen weiterzuentwickeln. Auch im fachlichen Austausch mit und zwischen den Teilnehmern des Akteursforums entstanden wichtige Grundlagen zur Vorbereitung der nächsten Schritte“, stellt Hans-Peter Hasenbichler klar.

Die gewonnenen Erfahrungen und positiven Rückmeldungen zeigen den Erfolg des Akteursforums zum Pilotprojekt Bad Deutsch-Altenburg, das auf diese Weise den erfolgreichen Projektverlauf und –abschluss entscheidend unterstützte. Für künftige Projektumsetzungen sind bereits ähnliche Beteiligungsmodelle geplant.

Ein Überblick über das Pilotprojekt Bad Deutsch-Altenburg und das Akteursforum ist hier zu finden.

Seiteninformation